Hauptmenü  

   

Buch-Suche  

   

Warenkorb  

 x 
Cart empty
   

Focke-Wulf Fw 191 "Kampfflugzeug"

Email
Rating: Not Rated Yet
Price:
Base price with tax: 39,80 €
Sales price: 39,80 €
Sales price without tax: 37,20 €
Tax amount: 2,60 €
Description

Focke-Wulf Fw 191 "Kampfflugzeug" 

und das Bomber-B-Programm

Autoren: Hans-Peter Dabrowski / Peter Achs

Die Absicht des Reichsluftfahrtministeriums (RLM), ein zweimotoriges mittleres Kampfflugzeug B als Nachfolger für die He 111 und Ju 88 entwickeln zu lassen, nahm ab Herbst 1939 konkrete Formen an. Zunächst wurden die Firmen Junkers und Dornier, dann Heinkel und schließlich Arado sowie Focke-Wulf beauftragt, entsprechende Entwürfe vorzulegen. Bei Junkers wurde die Ju 288 konstruiert, bei Focke-Wulf die Fw 191 und bei Dornier die Do 317. Heinkels Entwurf blieb Projekt und Arados Ar 340 kam über den Bau einer Attrappe nicht hinaus – allenfalls ein paar Baugruppen könnten gefertigt worden sein. Die Do 317 hatte ebenfalls keine wirkliche Aussicht auf einen Serienbau und so blieben nur die Ju 288 und die Fw 191 im Wettbewerb um den Serienbau des Bombers B übrig. Bei Focke-Wulf hatte man in der Erprobung endlose Probleme mit dem Muster und auch bei Junkers lief nicht alles glatt – nur wurden dort erheblich mehr Versuchsmaschinen gebaut und erprobt als bei Focke-Wulf. Weil die Fw 191 in der Entwicklung und Erprobung zeitlich hoffnungslos zurück lag, fiel schließlich die Entscheidung zugunsten der Ju 288. In diesem Buch soll neben den anderen Projekten überwiegend die Fw 191 als Beispiel für die Geschichte des Bombers B beschrieben werden - trotz Lücken in der Dokumentation, die sich leider nicht schließen lassen konnte.

Format 21 x 28,5 cm, ca. 320 Seiten, ca. 420 Abb., Gebunden, ISBN 978-3-927 697-61-4

Preis inklusiver gesetzlicher MwSt.

Reviews

There are yet no reviews for this product.
   
© Stedinger Verlag